Brownie-Himbeer-Torte-Rezept-hello-sweety

 

Brownie Himbeer Torte

Eine super-easy und schnell gemachte Torte backst du mit dieser Brownie Himbeer Torte: ideal zum Nachmittagskaffe mit Familie und Freunden.
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.

Mengenberechnung

1 Torte
Backdauer 20-25 Min.
Backtemperatur 200 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Rezeptmenge: für 1 Torte mir 20 cm Durchmesser

    Browniesboden

    • 180 g Kuvertüre, zartbitter (65% Kakaogehalt)
    • 120 g Butter
    • 3 Eier
    • 130 g hello sweety
    • 15 g Kakaopulver
    • 130 g Weissmehl
    • 1 Prise Salz
    • 70 g Walnüsse

    Himbeermousse

    • 9 g Gelatine
    • 250 g Himbeeren
    • 65 g hello sweety

    Fertigstellung

    • 400 g Sahne

    zur Dekoration

    • Himbeeren

    Anleitungen
     

    Browniesboden

    • Die Kuvertüredrops mit der Butter zusammen in eine Schüssel geben und auf einem heissen Wasserbad auflösen.
    • In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
    • Die Schokladenbuttermischung auf etwa 40 Grad abkühlen lassen und dann die Eier dazuschlagen und verrühren.
    • Danach hello sweety darunter rühren.
    • Anschliessend das Kakaopulver, das Mehl und das Salz dazugeben und alles klumpenfrei verrühren.
    • Zum Schluss noch die Walnüsse unter die Masse ziehen.
    • Danach die Masse in einen mit Backpapier ausgelegten Tortenring auf ein Backblech geben und gleichmässig verteilen.

    Backen

    • Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Backofens schieben und den Browniesboden für etwa 20-25 Min. Backen.
    • Nach dem Backen den Browniesboden gut auskühlen lassen und erst dann ausformen.

    Himbeermousse

    • Die Gelatine in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben und einweichen.
    • Die Himbeeren mit dem hello sweety in einen Kochtopf geben und auf dem Herd einmal aufkochen.
    • Danach die aufgekochten Himbeeren in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie zudecken und im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.

    Fertigstellung

    • Einen Tortenring mit einer Randfolie auskleiden.
    • Den Browniesboden oben gerade abschneiden und den Abschnitt zur Seite stellen.
    • Danach den Browniesboden mit der Schnittfläche nach oben in den vorbereiteten Tortenring legen.
    • Die Sahne in die Küchenmaschine geben und steif schlagen.
    • Danach die eingeweichte Gelatine auspressen, in einen Kochtopf geben und auf dem Herd unter ständigem Rühren bei 40 Grad auflösen.
    • Anschliessend die aufgelöste Gelatine zu den gekühlten Himbeeren geben und alles gut verrühren (angleichen).
    • Etwa einen Drittel der geschlagenen Sahne zu den Himbeeren geben und verrühren.
    • Danach die restliche Sahne vorsichtig unter die Himbeermasse ziehen.
    • Anschliessend die Himbeermousse auf den Browniesboden im Tortenring geben, gleichmässig verteilen und glattstreichen.
    • Den zur Seite gestellten Browniesabschnitt in kleine Stücke brechen oder schneiden und auf der Himbeermousse gleichmässig verteilen.
    • Die Torte im Kühlschrank gut auskühlen lassen.
    • Nach dem Auskühlen den Tortenring und die Randfolie entfernen und ein paar Himbeeren zur Dekoration auf die Torte verteilen.

    Serviertipp

    • Mind. 30 Min. vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, damit der Boden nicht so fest ist. 🙂

    Video

    Nutrition

    Einheit: 1Torte | Kalorien: 4458kcal | Kohlenhydrate: 416g | Eiweiss: 67g | Fett: 296g

    Deine Notizen

    Weitere Sommertorten
    Haltbarkeit

    1-2 Tage im Kühlschrank

    NEWSLETTER

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten, Aktionen und Geschenken profitieren!