Christstollen-Rezept-hello-sweety

 

Christstollen mit Marzipan

Dieser einfache Mandel-Orangen Christstollen ist ratz-fatz hergestellt und besticht durch sein fruchtiges Aroma.
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 30 Min.
Arbeitszeit 46 Min.
Stockgare Quellstück: 2-3 Std / Hauptteig: 2-3 Std.
Stückgare 30-40 Min.
Backdauer 35-40 Min.
Backtemperatur 215 Grad Ober/-Unterhitze

Zutaten
  

Rezeptmenge: für 1 Stollen

    Quellstück

    • 125 g Rosinen (alternativ: Orangeat)
    • 80 g Orangensaft

    Hauptteig

    • 90 g Vollmilch
    • 250 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
    • 10 g Frischhefe
    • 3 g Salz
    • 25 g hello sweety
    • 110 g Butter, weich
    • 2 g Lebkuchengewürz

    Fertigstellung

    • 20 g Mandeln, geschält
    • 100 g Mandeln, gemahlen u. geschält
    • 75 g hello sweety
    • 25 g Orangensaft (vom Quellstück)
    • Puderzucker

    Anleitungen
     

    Quellstück

    • Die Rosinen in eine Schüssel geben, mit dem Orangensaft übergiessen und gut mischen. Danach die Mischung mit Frischhaltefolie zudecken und 2-3 Std. bei Raumtemperatur quellen lassen.

    Hauptteig

    • Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und für 2-3 Min. auf kleiner Stufe ankneten.
    • Danach die Knetgeschwindigkeit erhöhen und den Teig total etwa 10-12 Min. kneten.
    • Anschliessend den Teig in ein leicht gefettetes Becken legen, mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und für 2 Std. in den auf 30 Grad vorgeheizten Backofen stellen. Als Alternative zum Backofen, kannst Du den Teig auch 2-3 Std. bei Raumtemperatur gären lassen.
    • In der Zwischenzeit den Teig 1-2x dehnen und falten:
      Hierzu ziehst Du an einer Seite des Teiges diesen im Becken leicht hoch und legst den Teig an den gegenüberliegenden Beckenrand. Dies geht am besten, wenn Du Deine Hände vorgängig in etwas Wasser tunkst.
      Diesen Vorgang von allen vier Seiten wiederholen. Dann den Teig wieder abdecken und weiter ruhen lassen.
    • Nach der Gärzeit den Teig zurück in die Küchenmaschine geben.
    • Den Saft der Rosinen abgiessen, zur Seite stellen und dann die Rosinen zum Teig in die Küchenmaschine geben.
    • Die Mandeln grob hacken und dann ebenfalls zum Teig in die Küchenmaschine geben.
    • Anschliessend die Rosinen und Mandeln schonend unter den Teig mischen.

    Formen

    • Den Teig aus der Küchenmaschine nehmen und auf der Arbeitsfläche zu einer Kugel vorformen und etwas entspannen lassen.
    • In der Zwischenzeit die gemahlenen Mandeln mit hello sweety und dem übrigen Orangensaft von den Rosinen in eine Schüssel geben und gut zusammenkneten.
    • Anschliessend diese Mandelmasse auf die Arbeitsfläche geben und zu einem gleichmässigen Strang mit etwa 16 cm Länge und einem Durchmesser von 4 cm rollen.
    • Danach die Teigkugel auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwas flach drücken und dann mit dem Rollholz möglichst rechteckig auf etwa 1 cm Dicke ausrollen. Dabei sollte der Teig etwas breiter als die Mandelrolle sein (in meinem Fall etwa 18 cm).
    • Je etwa 2 cm der beiden Teigenden oben und unten leicht überlappend auf den Teig legen und etwas andrücken.
    • Anschliessend die Mandelrolle mittig auf den Teig legen und an den beiden Enden den Teig etwas andrücken.
    • Dann den Teig am unteren Ende über die Mandelrolle bündig auf die gegenüberliegende Seite klappen und etwas andrücken.
    • Dabei darauf achten, dass der Stollen seitlich gut verschlossen ist.
    • Danach den Teigling auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei Raumtemperatur 30-40 Min. ruhen lassen.
    • In der Zwischenzeit den Backofen mit einer feuerfesten Schüssel in der unteren Ofenhälfte auf 215 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

    Backen

    • Nach der Gärzeit den Stollen in die Mitte des vorgeheizten Backofens schieben, etwas Wasser in die feuerfeste Schüssel giessen und den Stollen etwa 35-40 Min. backen.
    • Nach dem Backen den Stollen nach Bedarf mit etwas Puderzucker stauben und auf einem Gitter auskühlen lassen.

    Video

    Nutrition

    Einheit: 1Stollen | Kalorien: 3751kcal | Kohlenhydrate: 539g | Eiweiss: 102g | Fett: 147g
    Weitere Weihnachtsgebäcke
    Original Christstollen

    Der Original Christstollen wird mit zerlassener Butter bestrichen, im Kristallzucker gewendet und grosszügig mit Puderzucker bestaubt. Dies dient vor allem einer langen Haltbarkeit.

    NEWSLETTER

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten, Aktionen und Geschenken profitieren!