Urdinkel-Birnenweggen-Rezept-mit-hello-sweety

UrDinkel Mini Birnenweggen

Diese köstlichen UrDinkel Mini Birnenweggen eignen sich ausgezeichnet als Zwischenverpflegung bei einer Frühlingswanderung.
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Stockgare Quellstück (Dörrfrüchte) ca. 24 Std. / Teig: 60 Min.
Stückgare 90 Min.
Backdauer 15-20 Min.
Backtemperatur 180 Grad Umluft

Zutaten
  

Rezeptmenge: für ca. 9 Stück

    Quellstück

    • 200 g Dörrbirnen
    • 50 g Feigen, getrocknet

    Füllung

    • Quellstück
    • 30 g Haselnüsse, gemahlen
    • 5 g Lebkuchengewürz
    • 25 g Birnendicksaft (Birnel)
    • 60 g hello sweety
    • 30-50 g Wasser

    Teig

    • 150 g UrDinkel Halbweissmehl (Dinkelmehl Type 630)
    • 80 g Wasser
    • 3 g Frischhefe
    • 15 g Butter (weich)
    • 5 g Birnendicksaft (Birnel)
    • 3 g Salz

    zum Bestreichen

    • 1 Ei

    Anleitungen
     

    Quellstück

    • Die Birnen und die Feigen in eine Schüssel geben und vollständig mit Wasser bedecken.
    • Danach die Schüssel mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und etwa 24 Std. quellen lassen.

    Füllung

    • Nach dem Quellen, das Wasser der Früchte durch ein Sieb in eine Schüssel geben (Wasser zurückbehalten, wird noch verwendet!).
    • Anschliessend die Früchte mit den restlichen Zutaten in einen Food Processor, Blender oder Cutter geben und gut zusammen pürieren.
    • Danach die Birnenfüllung in eine Schüssel geben und zugedeckt etwa 30 Min. stehen lassen.

    Teig

    • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und alles zu einem Teig zusam-menkneten.
    • Den Teig in ein Teigbecken legen, mit einem Teigtuch (Gärfolie) zu-decken und etwa 30 Min. ruhen lassen.
    • Danach den Teig 2-3 Mal auf die Arbeitsfläche schlagen und darüber schleifen. Den Teig wieder zudecken und nochmals 30 Min. ruhen lassen.

    Fertigstellung

    • Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rechteckig auf 2 mm und eine Breite von 15-18 cm ausrollen
    • Danach den Teig etwas durchlockern, damit er nicht auf der Arbeitsplatte klebt.
    • Anschliessend die vorbereitete Füllung mittig auf den Teig legen und mit einer Palette gleichmässig verstreichen. Dabei darauf achten, dass sich die Füllung nur im inneren Drittel der Teigbahn befindet.
    • Das Ei in eine Schüssel aufschlagen und mit einer Gabel oder einem Schwingbesen gut verquirlen.
    • Danach eine Längsseite des Teiges mit dem verquirlten Ei bestreichen.
    • Die unbestrichene Teigseite in die Mitte der Füllung klappen und die be-strichene Seite darüber klappen.
    • Die Teigenden gut verschliessen und nach oben einschlagen.
    • Anschliessend die ganze Rolle umdrehen, so dass der Verschluss nun unten liegt und mit einem Bäckermeter begradigen.
    • Die Birnenwegge zweimal mit dem verquirlten Ei gleichmässig bestrei-chen.
    • Die ganze Rolle mit einem Gabelrücken rautenförmig einritzen und mittig einstechen.
    • Danach die ganze Rolle mit einem Ruck-Zuck (Teigschneider) in Stücke zu 8 cm Breite markieren und mit einem scharfen Messer schneiden. Zwi-schendurch die Messerklinge abwaschen, um einen sauberen Schnitt zu erhalten.
    • Die Mini Birnenweggen mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Back-papier belegtes Blech legen und für 90 Min. bei Raumtemperatur aufge-hen lassen.
    • In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

    Backen

    • Die Birnenweggen in die Mitte des vorgeheizten Backofens schieben, den Ofen bedampfen und die Weggen für etwa 15-20 Min. backen.
    • Nach dem Backen die Birnenweggen auf einem Gitter auskühlen lassen.

    Video

    Nutrition*

    Kalorien: 396kcalKohlenhydrate: 56gEiweiss: 10gFett: 12g

    *Die Nährwert-Informationen beziehen sich auf EINE Einheit des gesamten Rezeptes.

    Haltbarkeit

    1-2 Wochen

    NEWSLETTER

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten, Aktionen und Geschenken profitieren!