Süsse Halloween Geister-mit-Hello-Sweety

 

Süssteig Halloween Geister

Diese Halloween Geister aus Hefesüssteig kommen genau richtig zum Abschluss des Schocktobers - gib mir Süsses, sonst gibt’s Saures!
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.

Mengenberechnung

8 Stück
Stockgare 40-50 Min.
Stückgare 50-60 Min.
Backdauer ca. 15 Min.
Backtemperatur 180 Grad Umluft

Zutaten
  

Hefeteig

  • 500 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
  • 20 g hello sweety
  • 230 g Vollmilch (Raumtemperatur)
  • 10 g Salz
  • 15 g Frischhefe
  • 50 g Butter (Raumtemperatur)
  • 1 Ei
  • 80 g Sauerteig (optional)

Zum Bestreichen

  • 1 Ei

zum Dekorieren

  • Rosinen
  • Hagelzucker

Anleitungen
 

Hefeteig

  • Alle Zutaten in der Küchenmaschine auf kleiner Stufe 2-3 Min. ankneten.
  • Erst dann die Knetgeschwindigkeit erhöhen und den Teig bei mittlerer Stufe für 15-20 Min. kneten.
  • Anschliessend den Teig in ein gefettetes Becken legen, mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und für 40-50 Min. bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  • Falls dein Teig den Fenstertest nicht bestehen sollte, kannst du ihn nach 30 Min. einmal dehnen und falten.

Formen

  • Nach der Gärzeit den Teig in acht Stücke zu 80 g (für die Körper) und 8 Stücke zu 40 g (für die Köpfe) portionieren und alle Teiglinge zu gleichmässigen Kugeln formen.
  • Anschliessend die grossen Teiglinge länglich rollen und dabei die beiden Enden zu je einem Spitz auslaufen lassen.
  • Für die Köpfe die kleinen Teigkugeln nur auf einer Seite leicht abdrücken, so dass eine Tropfenform entsteht.
  • Danach alle Teiglinge flachdrücken.
  • Bei den grossen Teiglinge am einen Ende des Stranges, bis etwa einen Drittel, mittig mit einer Teigkarte durchtrennen und die so entstandenen Arme nach aussen legen.
  • Dann den Kopf mit der Spitze nach oben zwischen die Arme platzieren und die Geister mit genügend Abstand auf zwei mit Backpapier belegte Bleche absetzen.
  • Die Geister mit einem verquirlten Ei bestreichen und für die beiden Augen und den Mund je eine Rosine tief in den Teig drücken. Dabei für den Mund eine grosse Rosine wählen.
  • Danach die Teiglinge nochmals für 50-60 Min. bei Raumtemperatur aufgehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Nach der Gärzeit die Geister nochmals mit verquirltem Ei bestreichen und die Körper mit etwas Hagelzucker bestreuen.

Backen

  • Die beiden Bleche mit den Geister in den vorgeheizten Backofen schieben und nach etwa 8 Min. die beiden Bleche austauschen: das obere nach unten und das untere nach oben.
  • Danach die Geister weitere 7-8 Min. fertig backen.

Video

Nutrition

Einheit: 1Stück | Kalorien: 306kcal | Kohlenhydrate: 52g | Eiweiss: 9g | Fett: 7g

Deine Notizen

Weiteres Süssteig-Brote & Brötchen

Haltbarkeit

In einem Stoffbeutel (oder einem Brotkasten) ca. 3-4 Tage. In Folie eingepackt und tiefgekühlt ca. 2 Monate.

Fensterprobe

Wenn Du ein kleines Stück des Teiges dünn auseinanderziehst und durch das „Teigfenster“ eine Zeitung lesen kannst, ist der Teig genügend geknetet und für die Weiterverarbeitung perfekt.

NEWSLETTER

Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten, Aktionen und Geschenken profitieren!