Simit - Türkische Sesamringe

Dieses typisch türkische Simit mit Sesambelag ist ratz-fatz hergestellt und schmeckt einfach nur traumhaft.
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 15 Minuten

Mengenberechnung

10 Brötchen
Stockgare Vorteig: 12-14 Std. / Hauptteig: 30-40 Min.
Stückgare 90 Min.
Backdauer 15 Min.
Backtemperatur 230-210 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Vorteig

  • 10 g Sauerteig (alternativ: 1 g Frischhefe)
  • 100 g Wasser
  • 001 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)

Hauptteig

  • Vorteig
  • 100 g Wasser
  • 100 g Vollmilch
  • 50 g Sonnenblumenöl
  • 400 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
  • 20 g hello sweety
  • 10 g Frischhefe
  • 10 g Salz

Tränke

  • 100 g Traubensirup
  • 100 g Wasser

Zum Bestreuen

  • Sesamsamen

Anleitungen
 

Vorteig

  • Den Sauerteig zum Wasser in ein Schüssel geben und aufschlämmen. D.h. zusammen vermischen. Danach das Ganze zum Mehl geben und alles klumpenfrei vermischen.
  • Anschliessend den Vorteig mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und bei Raumtemperatur für etwa 12-14 Std. bei Raumtemperatur gären und aufgehen lassen.

Hauptteig

  • Alle Zutaten ausser dem Salz in die Küchenmaschine geben und auf kleiner Stufe kneten.
  • Nach ca. 3-4 Min. das Salz beigeben, die Knetgeschwindigkeit erhöhen und den Teig bei mittlerer Geschwindigkeit knapp 15-20 Min. weiter kneten.
  • Den Teig in ein leicht gefettetes Becken legen und zugedeckt für 30-40 Min. bei Raumtemperatur gären lassen.

Formen

  • Nach der Gärzeit den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen und in Stücke zu 90 g portionieren.
  • Danach die Teiglinge zu gleichmässigen Kugeln formen.
  • Aus den Kugeln intervallmässig Stränge rollen: hierzu die Teiglinge etwas flachdrücken und dann beginnen, je einen Strang mit etwa 60 cm Länge zu rollen.
  • Variante I
    Jeden Strang in der Hälfte übereinander legen und wie eine Kordel eindrehen. Diese Kordeln zu einem Ring verschliessen.
  • Variante II
    Die Endes des Teigstranges etwa je einen Drittel übers Kreuz legen. Anschliessend die beiden Enden locker um den restlichen Teig eindrehen. Dies ist etwas aufwendiger, dafür sieht man nirgends einen Verschluss.

Tränke

  • Den Traubensirup mit dem Wasser mischen. Alternativ kannst Du auch unverdünnten Zuckersirup oder Traubensaft verwenden.
  • Diese Mischung in ein flaches Becken geben und die Teiglinge einzeln darin wenden.
  • Anschliessend die Teigringe einzeln in den Sesamsamen wenden.
  • Den fertigen Ring mit genügend Abstand auf ein leicht gefettetes Blech absetzen und noch leicht in Form bringen.
  • Danach die Teiglinge mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und 90 Min. bei Raumtemperatur aufgehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen mit einer feuerfesten Schüssel in der unteren Hälfte auf 230 Grad Ober/-Unterhitze vorheizen.

Backen

  • Nach der Gärzeit das Blech mit den Teiglingen in die Mitte des vorgeheizten Ofens schieben und den Ofen bedampfen.
  • Die Ringe etwa 15 Min. knusprig backen.

Video

Nährwerte

Einheit: 1Stück | Kalorien: 218kcal | Kohlenhydrate: 45g | Eiweiss: 7g | Fett: 1g

Deine Notizen

Weitere internationale Gebäcke