Schenkeli-Rezept-hello-sweety

 

Schenkeli - Schweizer Fasnachts-Klassiker

Schenkeli sind ein frittiertes Schweizer Fasnachtsgebäck mit Backpulver und gehören zur Fasnachtszeit genauso, wie Schokolade zu Ostern!
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.

Mengenberechnung

20 Stück
Backdauer 2-3 Min.
Backtemperatur Frittieröl auf max. 180 Grad

Zutaten
  

Rezeptmenge: für ca. 15-20 Stück

    Buttermasse

    • 100 g hello sweety
    • 50 g Vollmilch
    • 50 g Butter
    • 1 Zitronenabrieb
    • 2 g Salz
    • 2 Eier
    • 400 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405/550)
    • 7 g Backpulver

    Weitere Zutaten

    • 1.5 Lt Frittieröl

    Anleitungen
     

    Buttermasse

    • Zuerst die Butter in einen Kochtopf geben und auf dem Herd schmelzen.
    • Danach die flüssige Butter mit dem hello sweety, der Milch und dem Zitronenabrieb in die Küchenmaschine geben und kurz durchmischen.
    • Dann das Salz und die Eier dazugeben.
    • Das Backpulver unter das Mehl mischen und dann zusammen zu den restlichen Zutaten in die Küchenmaschine geben.
    • Anschliessend die Küchenmaschine schliessen und alles zu einem Teig mischen.
    • Danach den Teig in eine Folie packen und für 1 Std. kühlstellen.

    Formen

    • Den gut gekühlten Teig in 3-4 Portionen teilen und diese dann in mehreren Intervalle zu gleichmässigen, fingerdicken Strängen ausrollen.
    • Tipp: sollte der Teig extrem brüchig sein, kannst du etwas Milch darunter kneten, bis der Teig schön geschmeidig ist.
    • Anschliessend die Teigstränge in Stücke von 8-10 cm schneiden.
    • Die geschnittenen Stücke auf ein mit einer Folie ausgelegtes Backpapier legen.

    Frittieren

    • In eine grosse Pfanne (oder Fritteuse) genügend Öl geben und auf max. 180 Grad erhitzen.
    • Anschliessend die vorbereiteten Teiglinge vorsichtig in das heisse Öl geben und während 2-3 Min. goldgelb frittieren.
    • Nach dem Frittieren die Schenkeli mit einer Schaumkelle aus dem Öl nehmen und auf einem Küchenpapier gut abtropfen lassen.

    Video

    Nutrition

    Einheit: 1Stück | Kalorien: 96kcal | Kohlenhydrate: 20g | Eiweiss: 2g | Fett: 2g

    Deine Notizen

    Weitere kleine Gebäcke
    Haltbarkeit

    In einer Dose ca. 1-2 Tage. In Folie verpackt und tiefgekühlt ca. 2 Monate.

    Öltemperatur

    Die Temperatur des Öles kannst Du auch ohne Thermometer wie folgt messen: Einfach ein Holzstäbchen oder einen Stiel einer Holzkelle in das Öl tauchen. Wenn sich daran viele Blasen bilden, ist das Öl heiss genug.

    Restliches Öl

    Das restliche Öl kannst du problemlos auskühlen lassen, dann absieben und für weitere Gebäcke zur Seite stellen.

    NEWSLETTER

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten, Aktionen und Geschenken profitieren!