Kürbis-Zimtschnecken-hello-sweety

 

Kürbis-Zimtschnecken

Zimtschnecken mal anders: die skandinavischen Kanelbullar backe ich heute in einer Kürbisvariante.
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 14 Min.
Arbeitszeit 29 Min.

Mengenberechnung

12 Stück
Stockgare Vorteig 90 Min. / Hauptteig 30-40 Min.
Stückgare 40 Min.
Backdauer 17-22 Min.
Backtemperatur 180 Grad Umluft

Zutaten
  

Hefevorteig

  • 120 g Wasser, 35 Grad warm
  • 150 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
  • 10 g Frischhefe

Hauptteig

  • Hefevorteig
  • 80 g Butter, flüssig
  • 1 Ei
  • 350 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
  • 10 g Salz
  • 40 g hello sweety
  • 130 g Vollmilch

Füllung

  • 400 g Hokkaidokürbis
  • 50 g Wasser
  • 150 g hello sweety
  • 1 Msp. Kardamon
  • 1 Msp. Vanillepulver
  • 1 TL Zimpulver

Fertigstellung

  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 Ei

Glasur

  • 50 g Ahornsirup

Dekoration

  • Hagelzucker

Anleitungen
 

Hefevorteig

  • Alle Zutaten in einer Schüssel klumpenfrei verrühren.
  • Danach den Vorteig mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und bei Raumtemperatur 90 Min. gären lassen.

Hauptteig

  • Alle Zutaten in der Küchenmaschine 2-3 Min. ankneten und erst dann die Knetgeschwindigkeit erhöhen.
  • Den Teig total etwa 15-20 Min. kneten und anschliessend in einem leicht gefetteten Becken zugedeckt 30-40 Min. bei Raumtemperatur gären lassen.
  • Nach etwa 15 Min. den Teig 2-3 Mal über die Arbeitsfläche schleifen und zu einer Kugel formen. Dies ersetzt das Dehnen und Falten.

Füllung

  • Den Kürbis putzen, entkernen, in Stücke schneiden und raffeln/reiben.
  • Danach den Kürbis mit den restlichen Zutaten in einem Kochtopf auf dem Herd 10-15 Min. bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Je nach Kürbis, noch etwas Wasser dazugeben.
  • Die Kürbismasse in eine Schüssel geben, pürieren und zugedeckt bis zur Weiterverwendung im Kühlschrank auskühlen lassen.

Fertigstellung

  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig auf etwa 2 mm und etwa auf 40x50 cm ausrollen. Dabei den Teig immer wieder etwas lockern, damit er nicht auf der Arbeitsplatte klebt.
  • Das Teigstück gleichmässig mit der Kürbismasse bestreichen und mit etwas Zimt bestreuen.
  • Anschliessen das Teigstück von der kurzen Seite in die Mitte legen, den restlichen Teig darüber legen und gut andrücken.
  • Dann das Teigstück mit einem Pizzaschneider in 3 cm breite Streifen schneiden.
  • Jeden Teigstreifen etwas in die Länge ziehen und kordelartig eindrehen.
  • Die Kordel zu einer Schnecke eindrehen und das Teigende darunter legen.
  • Die geformten Teiglinge mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegten Blech absetzen.
  • Danach die Teiglinge gleichmässig mit einem verquirlten Ei bestreichen und für 40 Min. bei Raumtemperatur aufgehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Backen

  • Die Kürbis-Zimtschnecken in die Mitte des vorgeheizten Backofens schieben und etwa 17-22 Min. goldgelb backen. In der Zwischenzeit den Ahornsirup auf dem Herd einmal aufkochen.

Glasur

  • Danach die noch heissen Zimtschnecken mit einem Pinsel mit der Glasur bestreichen und mit wenig Hagelzucker bestreuen.

Video

Nutrition

Einheit: 1Stück | Kalorien: 255kcal | Kohlenhydrate: 50g | Eiweiss: 6g | Fett: 7g

Deine Notizen

Weitere kleine Gebäcke

 

NEWSLETTER

Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten, Aktionen und Geschenken profitieren!