Aprikosenschnitten-Rezept-hello-sweety

 

Aprikosen Schnitten

Erstelle aromatische und selbstgemachte Aprikosen Schnitten aus frischen und regionalen Aprikosen; du wirst sie lieben!
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.

Mengenberechnung

18 Schnitten
Backdauer ca. 40-50 Min.
Backtemperatur 190 Grad Ober/-Unterhitze

Zutaten
  

Rezeptmenge: 1 Backrahmen, 24 cm x 24 cm

    Rührteig

    • 200 g Butter weich
    • 200 g hello sweety
    • 150 g Mandeln, gemahlen & geschält
    • 50 g Haselnüsse, gemahlen
    • 4 Eier
    • 1 Prise Salz
    • ½ TL Gourmet Vanillepulver (alternativ: 1 Vanilleschote)
    • 120 g UrDinkel Halbweissmehl (Dinkelmehl Type 630)

    Belag

    • 500 g Aprikosen (oder Früchte nach Wahl)

    Fertigstellung

    • 100 g Piping Gel
    • etwas Puderschnee

    Anleitungen
     

    Rezeptmenge: 1 Backrahmen, 24 cm x 24 cm

      Rührteig

      • Alle Zutaten bis auf das Mehl in die Küchenmaschine geben und für ca. 5 Min. schaumig schlagen.
      • Erst wenn die Masse luftig und hell geschlagen ist, das Mehl beigeben und nur noch kurz unter die Masse ziehen.
      • Einen Backrahmen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, den Rührteig hineingeben und mit einer Teigkarte gleichmässig verstreichen.

      Belag

      • Den Backofen auf 190 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
      • Die Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und den Rührteig damit gleichmässig – mit der Schnittfläche nach oben - belegen.

      Backen

      • Den Kuchen in die Mitte des vorgeheizten Backofens schieben und etwa 40-50 Min. goldbraun backen.
      • Nach dem Backen den Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen und erst dann ausformen.

      Fertigstellung

      • Den Piping Gel in einen Kochtopf geben und auf dem Herd unter ständigem Rühren auf ca. 40 Grad erwärmen.
      • Mit einem Pinsel den ausgekühlten Kuchen damit bestreichen.
      • Anschliessend den Aprikosen Kuchen in gleichmässige Stücke schneiden. Dies geht am besten, wenn Du die Grösse der Schnitten mit einem Ruck-Zuck (Teigschneider) zum Beispiel auf 8x4 cm markierst und dann mit einem grossen Messer schneidest.
      • Zum Schluss alle Schnitten in eine Linie legen, einen Bäckermeter auf die Kuchenoberfläche legen und dann die Schnitten mit etwas Puderschnee (süsser Schnee) bestauben.

      Video

      Nutrition

      Einheit: 1Stück | Kalorien: 224kcal | Kohlenhydrate: 21g | Eiweiss: 4g | Fett: 16g

      Deine Notizen

      Weitere Kuchen
      Puderschnee

      Puderschnee oder süsser Schnee ist eine Mischung aus Puderzucker, Stärke und Fettstoffen.

      NEWSLETTER

      Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten, Aktionen und Geschenken profitieren!