Aprikosen-Cheesecake-Rezept-mit-der-Zuckeralternative-hello-sweety

 

Aprikosen Cheese Cake

Ein super-fruchtiger und saftiger Aprikosen Cheese Cake mit saisonalen Früchten ist ratz-fatz gemacht und geht immer!
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Stückgare Kühldauer: 6 Std.
Backdauer 20 Min.
Backtemperatur 200 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Originalgrösse: 22 cm Durchmesser

    Tortenboden

    • 100 g Butter
    • 60 g hello sweety
    • 1 Prise Salz
    • 50 g Schokolade, zartbitter
    • 2 Eier
    • 100 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
    • 4 g Backpulver

    Käsecreme

    • 8 g Blattgelatine
    • 300 g Sahne
    • 600 g Frischkäse
    • 120 g hello sweety
    • 1 Zitronenabrieb
    • ½ Zitronensaft
    • 1 Vanilleschote, Samen

    Weitere Zutaten

    • 10 Stk Aprikosen

    Anleitungen
     

    Tortenboden

    • Die Butter mit dem hello sweety und dem Salz in die Küchenmaschine geben und cremig aufschlagen.
    • In der Zwischenzeit die Schokolade in kleine Stücke schneiden.
    • Danach die Eier nach und nach zur Buttermasse geben und weiterrühren.
    • Das Backpulver unter das Mehl mischen und dann zusammen klumpenfrei unter die restliche Kuchenmasse mischen.
    • Zum Schluss die geschnittene Schokolade nur noch kur unter die Masse rühren.
    • Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
    • Anschliessend einen 22er Tortenring mit Backpapier einschlagen, auf ein Backblech stellen, die Masse einfüllen und gleichmässig verteilen.

    Backen

    • Den Kuchen in die Mitte des vorgeheizten Ofens schieben und für ca. 20 Min. goldgelb backen.
    • Nach dem Backen den Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen.

    Käsecreme

    • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
    • Die Sahne in die Küchenmaschine geben und steif schlagen. Danach die geschlagene Sahne in eine Schüssel geben.
    • Den Frischkäse bis und mit dem Samen einer Vanilleschote in die Küchenmaschine geben und glattrühren.
    • Die eingeweichte Gelatine gut ausdrücken und in einem Kochtopf auf dem Herd bei etwa 40 Grad auflösen und den Topf vom Herd nehmen.
    • Die Hälfte der Sahne zur flüssigen Gelatine geben und gut durchmischen/angleichen.
    • Danach diese Gelatine-Sahnemischung vorsichtig in die Küchenmaschine zur Käsemischung geben und darunter rühren.
    • Anschliessend die restliche geschlagene Sahne schonend unter die Creme heben.

    Fertigstellung

    • Den Kuchen auf einen Tortenretter oder ein Blech stellen, vom Tortenring lösen, dann den Ring wieder über den Kuchen stülpen und eine Tortenrandfolie einsetzen.
    • Etwa einen Drittel der Käsecreme gleichmässig auf den Kuchenboden verteilen und glattstreichen.
    • Die Aprikosen waschen, halbieren und den Stein entfernen.
    • Danach die Aprikosenhälften mit der Öffnung nach gleichmässig auf der Creme verteilen und etwas nach unten drücken.
    • Anschliessend die Aprikosen mit der restlichen Creme bedecken und nochmals glattstreichen.
    • Den Tortenretter oder das Blech mit dem Kuchen ein paar Mal auf die Arbeitsfläche klopfen, um Hohlräume mit der Creme zu füllen.
    • Anschliessend die Torte für mind. 6 Std. im Kühlschrank (alternativ für 2-3 Std. im Tiefkühler) gut durchkühlen lassen.

    Dekoration

    • Nach der Kühlzeit den Kuchen vom Tortenring lösen und die Randfolie entfernen.
    • Bei Bedarf die Tortenoberfläche mit ein paar geschnittenen Aprikosen und Schokoladenraspeln dekorieren.

    Video

    Nutrition

    Einheit: 1Torte | Kalorien: 2748kcal | Kohlenhydrate: 426g | Eiweiss: 47g | Fett: 135g
    Weitere Sommertorten

    NEWSLETTER

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten, Aktionen und Geschenken profitieren!