Schoko-August-Weggen-Rezept-mit-hello-sweety

 

1. August Weggen mit Schokolade

In diesem Jahr backen wir unseren 1. August-Weggen zum Schweizer Nationalfeiertag speziell für alle Schokoladen-Liebhaber.
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Stockgare 90-120 Min.
Stückgare 3 Std.
Backdauer ca. 20 Min.
Backtemperatur 220-210 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Weggenteig

  • 300 g Vollmilch Raumtemperatur
  • 500 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
  • 20 g hello sweety
  • 10 g Salz
  • 3 g Frischhefe
  • 1 Ei
  • 20-30 g Sauerteig (optional)
  • 65 g Butter

Weitere Zutaten

  • 30 g Kakaopulver
  • 15-20 g Vollmilch

Zum Bestreichen

  • 1 Ei (verquirlt)

Anleitungen
 

Weggenteig

  • Alle Zutaten bis und mit der Butter in die Küchenmaschine geben und 3-4 Min. kneten.
  • Danach 200 g des Teiges wegnehmen und in ein Teigbecken legen.
  • Zum übrigen Teig in der Küchenmaschine das Kakaopulver und die Milch geben und den Teig für etwa 5 Min. streifenfrei verkneten.
  • Anschliessend auch den dunklen Teig in ein Becken legen, mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und 90-120 Min. bei Raumtemperatur gären lassen.
  • In der Zwischenzeit die beiden Teige 1-2 Mal dehnen und falten:
    Hierzu ziehst Du den Teig an einer Seite leicht hoch und legst den Teig an den gegenüberliegenden Beckenrand. Dies geht am besten, wenn Du Deine Hände vorgängig in etwas Wasser tunkst.
  • Diesen Vorgang von allen vier Seiten wiederholen, den Teig wieder zudecken und die restliche Zeit gären lassen.

Formen

  • Nach der Gärzeit die Teige auf eine Arbeitsfläche geben und in je drei gleich grosse Stücke portionieren. Danach die Teiglinge wie folgt rund formen:
  • Die Teiglinge 2-3 Mal über die Arbeitsfläche schleifen, um eine glatte Oberfläche zu erhalten. Dabei mit den Fingern von einer Seite zur Mitte ziehen und leicht andrücken. Diesen Vorgang reihum wiederholen und den Teig immer wieder in die Mitte falten.
  • Danach die hellen Teiglinge auf wenig Mehl etwas flach drücken und zu Rondellen mit etwa 3 mm Dicke ausrollen.
  • Anschliessend auf jede dunkle Kugel so ein helles Teigstück legen und die Teigkugel damit einpacken. Dabei darauf achten, dass der Teigling gut verschlossen ist der Verschluss unten ist.
  • Die eingepackten Teigkugeln mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit dem verquirlten Ei bestreichen.
  • Die Teiglinge mit einer Gärfolie zudecken und nochmals nochmal bei Raumtemperatur 3 Std. aufgehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Nach der Gärzeit die Teiglinge und nochmals mit verquirltem Ei bestreichen und dann mit einer Schere ein Schweizer Kreuz etwa 2 cm tief einschneiden.

Backen

  • Die Weggen in die Mitte des vorgeheizten Backofens schieben und 2 Min. anbacken.
  • Nach etwa 2 Min. den Ofen bedampfen, die Ofentemperatur auf 210 Grad reduzieren und die Brötchen für total etwa 20 Min. goldbraun ausbacken.
  • Nach dem Backen die Weggen auf einem Gitter auskühlen lassen.

Video

Nutrition

Kalorien: 1082kcal | Kohlenhydrate: 115g | Eiweiss: 46g | Fett: 52g
Weiteres Süssteig-Brote & Brötchen
Haltbarkeit

In einem Stoffbeutel (oder einem Brotkasten) ca. 3-4 Tage. In Folie verpackt und tiefgekühlt ca. 2 Monate.

Frischhefe

Als Alternative zur Backhefe (Frischhefe) kann auch Trockenhefe (Pulver) oder Flüssighefe verwendet werden. Dosierung gemäss Packungsanleitung.

NEWSLETTER

Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten, Aktionen und Geschenken profitieren!